Sanus-Religio: Kultur & Religiöser Widerstand

jouwatch

Den Amtskirchen laufen aus gut nachvollziehbaren Gründen die Gläubigen weg. Viele wollen Vater, Sohn und Heiligem Geist nicht, wie dort gefordert, durch Pfizer, Scholz und den Seltsamen Karl überwachen lassen. Katholiken wollen das Weihwasser nicht aus der Spritze haben, Evangelische wollen nicht in den getürkten Statistiken des RKI -, sondern in der Bibel lesen – und alle anderen wollen sich aus Gründen ihrer ungespritzten Gottesebenbildlichkeit von der Knechtschaft im diabolischen Lügenkerker der degenerierten Weltlichkeit befreien. Die kulturelle Weiterentwicklung angesichts des Versagens der Amtskirchen ist die logische Folge: Eine neue Religionsgemeinschaft ist entstanden, deren Gläubige davon überzeugt sind, daß sie genetisch unverändert von Adam und Eva abstammen dürfen, anstatt von Ugur und Sahin, und daß ihre Religionsfreiheit sie vor den falschen Spritzengöttern schützen wird.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.