Göring-Eckardt bei Maischberger: „Wenn es eine Impfpflicht gibt, dann können die sich viel leichter entscheiden“

Tichys Einblick

Bei Maischberger diskutieren zur Frage der Impfpflicht eine Grüne und ein Linker. Was parteipolitisch zwar nicht besonders ausgewogen erscheint, ist traurigerweise schon relativ kontrovers für eine deutsche Talkshow. Ursprünglich sollte gar Sahra Wagenknecht kommen, aufgrund eines positiven Corona-Tests sprang kurzfristig ihr Fraktionskollege Dietmar Bartsch für sie ein. Und der war wohl kritischer als es ein CDU-Abgeordneter gewesen wäre – Katrin Göring-Eckardt kommt jedenfalls ganz schön unter Druck.

erratische Aussagen eines Ministers

Die wachsende Verwirrung des Karl L.: „Seit zwei Jahren Rücksicht auf die Ungeimpften“[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.