Folgt auf die Scholz’sche Ampel bald das Kriegskabinett Merz?

jouwatch

Scholz – war’s das schon? (Foto:Imago)

Eines ist sicher: Wenn es zum Bruch der Ampelregierung kommt, dann trägt daran ein Kanzler die Hauptschuld, der schon heute mit Fug und Recht als schwächste, uninspirierteste und apathischste Erscheinung bezeichnet werden muss, die je in dieses Amt gelangt ist. Das Talent und Charisma der Altvorderen von Adenauer über Brandt bis Schmidt, das taktische Geschick Kohls, der virile Machismo Schröders, die Verschlagenheit einer Merkel prägten jeweils zwar verschiedene, aber letztlich tragfähige Führungsstile, und wie immer man die Ergebnisse der jeweiligen Kanzlerschaften auch bewerten mag: Sie funktionierten auf ihre Weise. Scholz funktioniert nicht, seine Amtsführung ist nachgerade dysfunktional. Er besitzt keine hervorstechende Eigenschaft, außer indolenter Leidenschaftslosigkeit und träger Gleichgültigkeit, die der des allerdings zwei Jahrzehnte älteren, prädementen Joe Biden in nichts nachsteht. Olaf Scholz ist nicht nur die völlig falsche Besetzung zur völlig falschen Zeit; eine Zeit die von nie dagewesenen Problemen geprägt ist. Er akzeleriert diese Probleme vielmehr noch.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.