Wird Amt nicht gerecht: Kubicki attackiert Lauterbach wegen Maskenpflicht

Junge Freiheit

BERLIN. Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat Zweifel an der Eignung von Karl Lauterbach als Gesundheitsminister angemeldet. „Es wird immer offensichtlicher, daß er der ihm zugetragenen Aufgabe nicht gerecht werden kann oder will“, schrieb Kubicki auf Facebook.

BERLIN. Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat Zweifel an der Eignung von Karl Lauterbach als Gesundheitsminister angemeldet. „Es wird immer offensichtlicher, daß er der ihm zugetragenen Aufgabe nicht gerecht werden kann oder will“, schrieb Kubicki auf Facebook.

Es sei nicht Aufgabe des Ministers, „vor einer kommenden Infektionswelle Angst zu machen, es ist seine Aufgabe, deren (Un-)Gefährlichkeit selbst in Erfahrung zu bringen, um so grundrechtsschonend wie möglich darauf zu reagieren“, kritisierte der FDP-Politiker.

Warnung vor „Panikmache“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.