Die gesunde Mitte kommt immer mehr abhanden

Tichys Einblick

Ganz oder gar nicht. Schwarz oder weiß. Für uns oder gegen uns. Wir scheinen in einer Welt der Extreme zu leben, in der es keine Grautöne, keine Nuancen, keine Abstufungen mehr gibt. Es gilt die Devise: alles oder nichts. Und dennoch mangelt es da, wo klare Worte, wo starke Entscheidungen nötig wären, oftmals an Durchsetzungskraft. Plötzlich gibt es eine scheinbar legitime Alternative, wenngleich Wegducken und Ausharren diese Bezeichnung wohl kaum verdient.

Ich schaue zunehmend ungläubig und sprachlos auf gegenwärtige gesellschaftliche Diskurse, in denen jeder Kompass zu fehlen scheint. Der Befund ist eindeutig: Die gesunde Mitte kommt uns immer mehr abhanden. Für mich lässt sich das gut an zwei bayerischen Beispielen porträtieren.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.