Haben die Franzosen es jetzt kapiert? Staatsrat kippt Erlaubnis von Burkinis

jouwatch

Ein Verwaltungsgericht hat die Erlaubnis von muslimischen Ganzkörperbadeanzügen in der französischen Stadt Grenoble, die durch den grünen Bürgermeister Eric Piolle erlassen wurde, erst Ende Mai einkassiert und nun durch den Staatsrat in Paris ganz verboten. Das bestätigte Dienstag die Entscheidung eines Verwaltungsgerichts, das die Änderung der Badeordnung in Grenoble bereits für unzulässig erklärt hatte, berichtet die Welt.

Das Besondere am Erwachen Frankreichs: Im benannten Burkini-Urteil hatte der französische Innenminister Gérald Darmanin den örtlichen Präfekten angewiesen, gegen die Islam-devote Neuregelung des Grenobler Stadtrates zu erlauben, zu klagen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.