Faschismus á la Klimapüppchen Lisa Poettinger

jouwatch

Lisa Poettinger, die „Studierende Klimagerechtigkeitsaktivistin a.k.a. linke Rotzgöre – *360 ppm CO2“, hält es für legitim, „die Adressen von Nazis, Klimafaschos und Konzerneigentümer:innen zu veröffentlichen“. Was man mit diesen „Nichtmenschen“ so anstellen kann, das überlässt Lisa dann den jeweiligen Phantasien.

Lisa Poettinger ist einer der deutschen Nachrück-Gretas. Poettinger turnte vor ein paar Tagen nicht nur auf dem G7-Gipfel im Elmau als Demonstrantin herum. Das Klimapüppchen durfte ihren Dünnschiss auch auf Zwangsgebührenkosten im öffentlich-rechtlichen ZDF-Morgenmagazin zum Besten geben.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.