Die Situation eskaliert

Junge Freiheit

Die Worte auf der Fassade einer religiösen Abtreibungsberatungsstelle in Colorado waren eindeutig: „Wenn Abtreibungen nicht mehr sicher sind, seid ihr es auch nicht.“ Kurz nachdem der Oberste Gerichtshof der USA das Urteil „Roe v. Wade“ aufgehoben hatte, besprühten Randalierer das Gebäude und setzten es in Brand. Es ist ein Vorgeschmack auf das, was droht: Das Ministerium für Innere Sicherheit warnt die Amerikaner, daß sie in diesem Sommer aufgrund der Entscheidung mit mehr gewalttätigem Extremismus rechnen müßten.

Longmont, Colo.: The Life Choices pregnancy resource center was attacked & set on fire early on June 25. The threat „If abortions aren’t safe, neither are you“ was written on the damaged building. That is the slogan of far-left terror group Jane’s Revenge. https://t.co/fsIK5BCuGA pic.twitter.com/P1YUHG73Dd

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.