Leidenschaft und Sabotage

Junge Freiheit

Andreas Malm gilt als Vordenker der radikalen Klimabewegung. Der schwedische Publizist ruft auf, zum „Kampf in einer Welt von Flammen“ und predigt Gewalt, etwa schlägt er Sprengstoffanschläge vor. Empörung? Fehlanzeige. Deutsche Medien rollen ihm den roten Teppich aus.

Dieser Beitrag KlimaextremismusLeidenschaft und Sabotage wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.