„Schert Euch zum Teufel!“ Ersatz-Kanzler Melnyk wettert gegen linke Friedensengel

jouwatch

Dass Andrij Melnyk, seines Zeichens ukrainischer Botschafter, hierzulande Narrenfreiheit besitzt, hat der Ersatzkanzler bereits mehrmals bewiesen. Nun wettert er gegen die Unterzeichner eines aktuellen Zeit-Beitrags, in dem die links-intellektuelle Elite dieses Landes westliche Regierungen auffordert, im Ukraine-Konflikt eine „zeitnahen Verhandlungslösung“ zu finden. Unter dem Motto „Ich will den totalen Krieg“ werden sie von Melnyk aufgefordert, sich zum „Teufel zu scheren“. 

Bereits der offenen Brief von Alice Schwarzer und anderen, gerichtet an Bundeskanzler Scholz, er solle sich doch bitte keine schwerer Waffen in das Kriegsgebiet Ukraine liefern und so einen dritten Weltkrieg provozieren, sondern sich um eine Verhandlungslösung bemühen, hatte dem Herrn Melnyk überhaupt nicht in sein kriegstreiberisches Kraut gepasst. Im bester Pöbelmanier schrieb er ihr via Twitter die nachfolgende Unverschämtheit :

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.