Arbeitskampf zur Unzeit: EU-weite Streiks mitten im Flughafenchaos

jouwatch

Flughafen-Tohuwabohu (hier in Hamburg) (Symbolbild:Imago)

Nicht nur in Deutschland, sondern in weiten Teilen Europas herrscht dank kombinierten Personalmangel und zur Unzeit abgehaltener Streiks ein heilloses, nie dagewesenes Chaos im Reiseverkehr, das den Sommerurlaub für viele Passagiere gefährdet oder zumindest erheblich beeinträchtigen wird. Zuletzt stimmte auch noch das Personal von British Airways stimmte für einen Streik am Londoner Flughafen Heathrow – weil die Fluglinie sich weigert, eine während der Corona-Krise eingeführte zehnprozentige Lohnkürzung zurückzunehmen. Die Arbeitsniederlegung wird vermutlich auf dem Höhepunkt der Sommerreisewelle stattfinden. Die Arbeiter am größten französischen Flughafen Charles De Gaulle sowie dem in Orly befinden sich bereits seit dem 9. Juni im Ausstand: Sie fordern eine Lohnerhöhung von 300 Euro und bessere Arbeitsbedingungen. Dies führte bereits zum Ausfall von 25 Prozent der Flüge.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.