Die neue Eiszeit ist da! Bundesnetzagentur befürchtet Druckabfall im Gasnetz

jouwatch

Bonn – In Deutschland könnte noch schneller als gedacht die neue Eiszeit anbrechen: Der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, hat bereits jetzt schon vor dramatischen Folgen einer ungleichmäßigen Gasversorgung in Deutschland gewarnt. „In dem Moment, in dem der Druck im Gasnetz in einer Region unter ein gewisses Mindestmaß fallen würde, würde auf einen Schlag in Hunderttausenden Gasthermen die Sicherung einspringen“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). „Die müsste händisch von geschulten Fachkräften wieder freigeschaltet werden, wenn wieder Gas in der Region verfügbar wäre.“ Und die gibt es einfach nicht.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.