Übersterblichkeit durch die Impfung: Die Politik verschließt die Augen

jouwatch

Der Tod und die Spritze (Symbolbild:Imago)

Der am Freitag präsentierte Evaluationsbericht der Sachverständigenkommission der Bundesregierung zu den Corona-Beschränkungen der letzten beiden Jahre müsste eigentlich DAS Thema und den Nachrichten sein – und schlagartig jegliche Diskussion und politische Entscheidungsanbahnung zur Neuauflage der Corona-Maßnahmen als angebliches „Rüstzeug”, als „Instrumentarium” und „Werkzeugkasten” für den Winter zum Erliegen bringen. Stattdessen geschieht das Gegenteil: Es wird, vor allem von den Medien, unbeirrt darauf gedrängt, eben das, was jetzt von der bisher für unfehlbar und sakrosankt erklärten Expertenseite („Follow the Science! Gegen Schwurbler!”) für sinnlos und nutzlos befunden wurde, aufs Neue zu ermöglichen – von Kontaktbeschränkungen bis Maskenirrsinn.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.