Willy Wimmer: Es geht alles den Bach herunter, die Politik tut nichts

PI-NEWS

Willy Wimmer, ehemaliger parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium.

Die Hoffnungslosigkeit staatlichen Tuns, immer weitere Stellschrauben aufzumachen, wird aus jeder Nachrichtensendung deutlicher. Die Bundesregierung und bis auf die AfD und „Die Linke” der ganze Bundestag haben sich so in eine virtuelle Ukraine-Welt verstrickt, dass nur noch eine Frage offenbleibt: Muss das deutsche Volk oder wie es im Deutschlandfunk formuliert wird, die im Land befindliche Gruppe von „Menschen ohne Migrationshintergrund” es wieder einmal bis zum bitteren Ende durchhalten und den Schierlingsbecher leeren?

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.