Ja, Krieg ist Frieden, und die drei Parolen sind wahr! (Essay von Dushan Wegner)

Dushan Wegner

Als ich den Essay »Gurke, Auto, Gartenzwerg, Anthroposoph« schrieb, in etwa als ich um die Wortwahl Der letzten Absätze rang, wurde mir etwas Schreckliches klar: Die »drei Parolen« ergeben durchaus Sinn.

Es geht um jene drei Parolen, aus einem sehr berühmten Buch. Gemeinhin stehen sie für die Umkehrung von Bedeutung durch Propaganda und Sprachvorgaben.

Die drei Parolen lauten »Krieg ist Frieden«, »Freiheit ist Sklaverei« und »Unwissenheit ist Stärke«.

Die meisten von uns haben gelernt, dass die Propaganda hinter diesen Parolen schlicht die Bedeutung von Wörtern in ihr Gegenteil umdreht.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Dushan Wegner.