Ampel kann parlamentarisch nicht gestürzt werden

PI-NEWS

Wenn es parlamentarisch nicht möglich ist, die bislang schlechteste und schädlichste Bundesregierung seit 1949 zu Fall zu bringen, muss das eben außerparlamentarisch geschehen.

Von WOLFGANG HÜBNER | Eigentlich müsste die Überschrift richtiger lauten: Die Berliner Ampel-Regierung von SPD, Grünen und FDP könnte zwar im Bundestag gestürzt werden, sollte aber besser nicht auf diesem Weg verschwinden. Denn die einzige parlamentarische Möglichkeit dafür wäre ein Koalitionswechsel von Grünen und FDP weg von der SPD hin zu CDU/CSU. Dann wäre Deutschland zwar den Psychopathen im Gesundheitsministerium und die Antifa-Kämpferin im Innenministerium samt dem Hamburger Scholz-Schlumpf los, bekäme mit Friedrich Merz aber einen Kanzler, der gar keiner US-Direktiven mehr bedürfte, um Politik ganz im Sinne und zum Gewinn militanter transatlantischer Kreise zu betreiben. Also besser Hände weg davon.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.