E-Fuels oder Elektroautos? – Warum man beide braucht

Tichys Einblick

Wieso das?, fragt sich der auf dem Land wohnende Bürger, der heute sein Verbrennerauto als unverzichtbares Mittel beruflich oder für die Fahrt zur Ausbildungsstätte braucht. Doch wie kann man beides gleichzeitig sicherstellen: Klimaschutz und individuelle Mobilität? Und wenn dazu Elektroautos nicht ausreichen und gleichzeitig Verbrennerautos verboten sind, wie kann man beides trotzdem erreichen?

Um die Pariser Klimaziele 2030 einzuhalten, sind schnell wirksame und global umsetzbare Maßnahmen erforderlich. Aber inzwischen wissen wir: Effektiver Klimaschutz in einer hochentwickelten Gesellschaft ist Luxus, den muss man sich leisten können. Da bedarf es hoher staatlicher Finanzmittel, und das setzt eine leistungsfähige Wirtschaft und vor allem Technologien voraus, die in einer Marktwirtschaft Bestand haben. Technische Lösungen also, die dauerhaft vom Markt, das heißt von den Verbrauchern als sinnvoll und als notwendige Bedarfe akzeptiert werden. Keine Lösungen, die vom Staat den Verbrauchern entweder par ordre de mufti per Gesetz aufoktroyiert oder über temporäre Kaufprämien schmackhaft gemacht werden müssen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.