Orbán im Angriffsmodus: „Brauchen weniger Drag Queens und mehr Chuck Norris“

Junge Freiheit

DALLAS. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat in deutlichen Worten für den Schutz der traditionellen Familie geworben und gegen die Gender-Ideologie gewettert. Es brauche eine „juristische Mauer, um unsere Kinder vor der Gender-Ideologie zu schützen. Wir brauchen mehr Ranger, weniger Drag Queens und mehr Chuck Norris“, sagte er während der konservativen CPAC-Konferenz in Dallas und zog damit eine Verbindung zum US-Action-Schauspieler Chuck Norris. Dieser ist als konservativer Christ bekannt und engagiert sich für die Republikaner.

Orbán warnte während seiner Rede: „Wenn traditionelle Familien nicht mehr existieren, gibt es nichts mehr, was die Besten vor dem Untergang bewahren kann.“ Zudem betonte er: „Die Mutter ist die Frau, der Vater ist der Mann, und laßt unsere Kinder in Ruhe.“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.