Zwei Linksextreme in der gestrigen Tagesschau

jouwatch

Am Freitag wurde Dr. Lisa-Maria Kellermayr tot in ihrer Praxis aufgefunden. Die Impfpflichtbefürworterin war Österreichs bekannteste Corona-Ärztin und meldete sich auf Twitter mit umstrittenen Meinungsbeiträgen zu Wort. So wurde sie zur Reizfigur; ihr Selbstmord soll nun Impf- und Maßnahmenkritikern in die Schuhe geschoben werden, mit denen sie sie im Dauerstreit lag. An der Kampagne anlässlich des Todes Kellermayrs beteiligt sich jetzt auch die Tagesschau.

Ein Beitrag von EinProzent

Eine oft gestellte Frage: Warum verliert der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk ständig an Rückhalt in der Gesellschaft? In zahlreichen Recherchen liefern wir Denkanstöße, warum das so sein könnte: Einseitige Berichterstattung und Zusammenarbeit mit Extremisten. Unsere Beiträge zu Patrick Gensing (ARD-Faktenfinder), Georg Restle (Monitor), Sebastian Friedrich (ARD, NDR) oder Felix Simon Stühlinger alias Tim Mönch (Monitor, Tagesschau) sind nur die Spitze des Eisberges. Der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk hat ein Glaubwürdigkeits- und vor allem ein Extremismus-Problem.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.