„Der Euro wird zur Lira, die EZB zur Banca d’Italia“

Tichys Einblick

Tichys Einblick: Herr Professor Mayer, vor Kurzem hatte Ihr Forschungsinstitut in Berlin eine Konferenz organisiert, auf der Analytiker und Politiker darüber diskutierten, wie sich eine schwere Wirtschafts- und Währungskrise im Euroraum noch abwenden ließe. Und – haben Sie eine Formel dafür gefunden?

Thomas Mayer: Wir dachten, man könnte ja einmal versuchen, Politiker dazu zu bringen, vorausschauend Szenarien durchzuspielen, zu diskutieren, wie es mit dem Euro weitergehen könnte, bevor uns die nächste Eurokrise erwischt. Vielleicht lag es an mir, vielleicht an unserem Institut, aber die Resonanz war, sagen wir mal, überschaubar. Es kamen dann von der eigentlichen Zielgruppe der Bundestagsabgeordneten nur wenige. Aber in dem kleinen Kreis hatten wir dann eine hochinteressante Diskussion, insbesondere über die Ähnlichkeiten zwischen den Entwicklungen heute und den 70er-Jahren.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.